Ich möchte mitfahren

Um an unserer Verlosung toller Preise teilnehmen zu können, müssen Sie die komplette Strecke mit ihrem Bike meistern. Es ist ganz egal wie lange Sie dafür brauchen. Nur das ankommen zählt.

FAQ

Fragen & Antworten

Was muss ich machen ?

Suchen Sie die nächstgelegene Stempelstelle auf unserer Karte und begeben sich mit Ihrem Fahrrad dort hin. Sie erhalten dort eine Teilnahmekarte auf der alle Streckenpunkte abgestempelt werden und alle wichtigen Informationen die Sie wissen müssen. Die Teilnahme an der Tour ist kostenfrei. Die Stempelkarten gibt es an allen Stempelstellen.

Sie brauchen vor Beginn einen Startstempel !!!

Wie lange brauche ich für die Strecke ?

Die Stempelstellen schließen um 17:00 Uhr. Wir empfehlen den Start spätestens gegen 15:30 Uhr zu beginnen. Testfahrten haben eine Netto-Fahrzeit von 70-90 Minuten ergeben. Dazu kommt noch die Zeit die Sie an den Stempelstellen verbringen.

Wie geht es dann weiter ?

Mit ihrer Stempelkarte fahren Sie die Radtour gegen den Uhrzeigersinn bis zur nächsten Stempelstelle. Dort erhalten Sie einen Stempel welcher den 1. Streckenabschnitt quittiert. Das führen Sie so lange fort, bis Sie die komplette Strecke 1x umrundet haben. Es gibt 9 offizielle Stempelstellen.

Karte voll und dann ?

Ist Ihre Karte komplett gestempelt, nehmen Sie automatisch an unserer Preisverleihung teil, welche am Abend ab 18:00 Uhr an Stempelstelle 1 im Altstadtquartier im Rahmen einer Veranstaltung stattfindet. Mitfahren lohnt sich, es gibt viele tolle Preise zu gewinnen. Gewinner die nicht Vor-Ort sein können, werden schriftlich benachrichtigt. Die vollständig abgestempelte Teilnahmekarte, können Sie bis 17:00 Uhr an einer beliebigen Stempelstelle, oder bis 17:40 Uhr an Stempelstelle 1 abgeben.

Was muss ich unterwegs beachten ?

Halten Sie sich bitte stehts an geltende Verkehrsregeln und nehmen Sie Rücksicht auf andere Teilnehmer. Alle Teilnehmer fahren auf eigene Gefahr. Bitte folgen Sie ggf. der Beschilderung an der Strecke und achten auf Änderungen der Wegführung. Auch finden Sie an einigen Streckenabschnitten ggf. Polizeikräfte, deren Anweisungen zu befolgen sind. Achten Sie auf schwächere Verkehrsteilnehmer, besonders auf Kinder und ältere Mitfahrer. Die Strecke führt teilweise über unbefestigte Wege. Wir raten von der Benutzung von Rennrädern ab. Empfohlen werden City-, Tracking,- oder Mountainbikes sowie E-Bikes mit entsprechender Bereifung. Bitte halten Sie die aktuell empfohlenen Hygieneregeln in Bezug auf die Corona-Pandemie ein.

Und wenn Ich eine Panne habe ?

Dafür wird Ihnen ggf. ein Pannendienst zur Seite stehen, welcher mit seinem Servicefahrzeug an den Pannenort kommt um Ihnen zu helfen. Dieser Service ist kostenpflichtig. Auch unsere Streckenhotline (Streckenposten) kann Ihnen eine Stempelstelle nennen wo Sie Reparaturwerkzeug bekommen können. Decken Sie sich nach Möglichkeit am besten selbst mit etwas Flickzeug oder Werkzeug ein oder bitten andere Teilnehmer um Hilfe. Helfen Sie bitte auch selbst anderen Teilnehmern wenn es möglich ist.

Was tun bei Sturz, Unwohl oder Unfall ?

Unsere Stempelstellen halten eine kleine Notfall-Apotheke für die Wundversorgung bereit. Auf Ihrer Teilnahmearte finden Sie weitere Notrufnummern und Hotlines für diesen Tag. In akuten medizinischen Notfällen wählen Sie die Notrufnummer 112. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme während der Tour um Kreislaufprobleme zu vermeiden. Bei Erschöpfung legen Sie ggf. Ruhepausen ein.