Feedback 2021

Alexander Illing, Heiko Lein und Alexander Sonntag (v.l.)

★ 𝗛𝗮𝘂𝗽𝘁𝗽𝗿𝗲𝗶𝘀 𝘇𝘂𝗴𝗲𝘀𝘁𝗲𝗹𝗹𝘁 – 𝗙𝗲𝗲𝗱𝗯𝗮𝗰𝗸 𝗽𝗼𝘀𝗶𝘁𝗶𝘃 ★

Alexander Illing, Heiko Lein und Alexander Sonntag konnten am gestrigen Dienstag den 1. Preis der Panorama-Radtour im Wert von 300 Euro, der glücklichen Gewinnerin Angela Specowius überreichen. Die Lichtensteinerin absolvierte die 18,5km lange Tour vollständig von der Stempelstelle der Dirt Wies an der Funkenburg aus. An die 800 Besucher strömten am letzten Sonntag trotz der kühlen und angespannten Wetterlage schätzungsweise an die Strecke, wovon mehr als 560 die Rundfahrt aktiv mitgefahren sind. Nach ersten Schätzungen waren besonders viele junge Familien unterwegs und auch die Senioren ließen sich nicht lumpen. Mit gerade einmal 7 Monaten war der kleine Ole B. der jüngste Teilnehmer im Feld und absolvierte die Runde Huckepack auf dem Rad der Eltern. Der älteste Teilnehmer zeigte mit seinen 85 Lenzen, dass eine Radtour etwas für jedes Alter ist. Die Teilnehmer strampelten zusammen über 10.000km Radweg herunter und konnten sich an den 7 Pflicht-Stationen bei einer kleinen Erfrischung ihren Stempel abholen. Auch haben einige die Strecke 2x umrundet und ihre Chancen bei der Tombola am Abend zu gewinnen damit verdoppelt. Besondere Aufmerksamkeit erregten 3 Teilnehmer des Stamm 390 unserer Pfadfindertruppe Royal-Rangers, welche die Tour im Laufschritt in knapp 2,5 Stunden absolvierten.Das Feedback der Besucher war durchweg positiv und der Verein Werkstatt-Z, welcher das Event letztendlich auf die Beine hob, sieht einer Fortsetzung in den nächsten Jahren wohlwollend entgegen. An der Strecke wird es die ein- oder andere Veränderung geben und es werden sicher weitere Highlights dazukommen. Das Team des Panorama-Erlebnisradeln bedankt sich bei all seinen Gästen und Mitwirkenden für dieses schöne Event und freut sich auf ein baldiges wiedersehen.